Sprache

audako IoT Plattform Lösungen für Smart Buildings – Optimieren Sie Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit.

Automatisierte Gebäude digitalisieren

Unsere Welt wird zunehmend digitaler, vernetzter und smarter – Smart Buildings sind heutzutage nicht mehr wegzudenken. Im Gegensatz zu Smart Home ist damit ein Nicht-Wohngebäude gemeint. Im Zuge der Digitalisierung wird oft von einer Gebäudeleittechnik (GLT) gesprochen, das meint eine intelligente Software, die zur Kontrolle und Steuerung der verschiedenen automatisierten Systemen in modernen Gebäuden genutzt wird. Mit Hilfe von Vernetzung werden Informationen aller automatisierten Komponenten bspw. eines Heizungssystems oder einer Beleuchtungsanlage in einer Plattform kommuniziert. Von der idealen Gebäudeleittechnik bemerken die täglichen Nutzer im Idealfall nur den zusätzlichen Komfort. Intelligente Gebäude ermöglichen einen wirtschaftlichen Gebäudebetrieb und können uns einen Schritt weiter auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit verhelfen.

Ihr Einstieg ins intelligente Gebäude mit audako Building IoT 

Die audako IoT Plattform mit ihren Schnittstellen zu den üblichen Bussystemen wie KNX, BACnet, M-Bus und Modbus, die durch ihre offene Kommunikation die Kompatibilität verbessern, ermöglicht eine nahtlose Integration in Ihr Gebäudeautomationssystem. audako liegt oberhalb der verschiedenen Welten und Bussystemen, die in der Cloud oder on Premise intelligent und logisch vernetzt werden. Mit vielen integrierten Funktionen für das Gebäudemanagement erleichtert die audako Plattform den Bedienern den Arbeitsalltag beim Umgang mit ihren Gebäuden oder Liegenschaften und macht bereits Smart Buildings noch ein Stück „smarter“. Beispielsweise kann an Beleuchtungssystemen oder Heizungs- und Klimaanlagen mittels Sensortechnik der Energieverbrauch je nach Tageszeit und Belegungsgrad optimiert werden.Sie erhalten als Betreiber ein sehr leistungsfähiges Werkzeug zum Management ihrer smarten Gebäude oder Liegenschaften.

Für welche Gebäude oder Liegenschaften eignet sich audako

Für die Implementierung unserer Software ist eine vorhandene Gebäudeautomation an technischen Anlagen und Systemen im Gebäude oder in der Liegenschaft bzw. die gleichzeitige Implementierung einer voraussetzend. Die folgenden Aufzählungen sollen Ihnen als Beispiel dienen:

Gebäude mit unternehmerischem Nutzen:

Bürogebäude, Einkaufszentren, Fabriken, Produktions- und Lagerhallen, Hotels, Krankenkassen, Altenheime, Pflegeheime, Geschäftshäuser, Werkstätten, Parkhäuser.

Öffentliche Liegenschaften:

Einrichtungen des Gesundheits- und Bildungswesens, Kindertagesstätten, Kultur- und Versammlungsgebäude, Feuerwehre, Verwaltungs- und Gerichtsgebäude, Sport- und Freizeitstätten, Verkaufsstätten, Strafvollzugsanstalten, Bus- und Bahnhöfe, Flughäfen.

audako IoT Plattform Lösungen

Wir beraten Sie und analysieren Ihren Bedarf. Wir finden für Sie eine passende audako Lösung und führen diese auch aus.

Ziele definieren

Um Ihren Weg ins smarte Gebäude nachhaltig zu gestalten, müssen vor allem Ihre Ziele klar definiert sein.
Kontrolle

und Steuerung

Energie

einsparen/ Energieeffizienz steigern

Heizungs-,

Lüftungs- und Lichtkonzepte optimieren

Raumkomfort

und -nutzen steigern

Bestimmungen,

Auflagen und Gesetze umsetzen und diese laufend kontrollieren

Individuelle Integration

Für die Implementierung einer GLT sollten Sie sich auf uns verlassen. Wir können auf hohe Erfahrungswerte zurückgreifen.
audako Edge Gateway:

Vernetzung aller technischen Anlagen und Messgeräte über Netzwerk- und Protokollgrenzen (KNX, BACnet, M-Bus, Modbus usw.) hinweg

Beachtung

von Datenschutzvorschriften, ISO 27001 zertifizierte Implementierung

Bereitstellung

von Smart Data durch den in audako integrierten leistungsstarken Historian

Intelligente Alarmierung

mit Mail, SMS, Push-Nachrichten und Sprachanrufe als Medium, individuell konfigurierbare Bereitschaftsplaner und Alarmkaskaden

Betrieb & Wartung

Einen Service- und Supportdienst auf den Sie sich verlassen können, bieten wir Ihnen nach der Bereitstellung an.
Störungs-

und Notdienst, 24/7-Bereitschaftsdienst

Technischer Support

und telefonischer Kundendienst

Betriebssystem-

und Sicherheitsupdates

Übergeordnete Steuerung

der technischen Prozesse in den einzelnen Anlagen möglich

Unterstützung

bei Software Inbetriebnahme in der Cloud

Intelligente Daten nutzen  

Alle erfassten Prozessdaten in Echtzeit, direkt messbare Werte wie Temperatur, relative und absolute Luftfeuchtigkeit oder Luftdruck in Ist- und Soll- Zustand sowie aktuelle und historische Energieverbrauchswerte von Strom, Wasser und Dampf werden mittels audako gespeichert, analysiert und aufgearbeitet. Die durch die GLT ermittelte Datenmenge (Big Data) wird in vereinfachter Weise auf dem visuell hochwertigen Dashboard als Smart Data mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Widgets dargestellt. Die Auswertung für den Nutzer wird somit erleichtert. audako ist eine zentrale Software, die ein umfassendes Reporting über Kosten und Zuständen liefert. Ziel ist es, durch Smart Data Betriebs-, Energie- und Personalressourcen vorausschauend und bedarfsorientiert bereitzustellen. Der Zugriff auf Ihre Smart Data erfolgt von überall und immer, egal ob per Smartphone, Tablet oder PC.

Effektives Alarmmanagement

Mit audako Building IoT erhalten Sie ein integriertes Alarmierungs- und Benachrichtigungsinstrument. audako sendet Benachrichtigungen unter Berücksichtigung des verfügbaren Personals laut Arbeitsplan, Zuständigkeiten und der Alarmeskalationsregeln. Unterstützt Nutzer und Responseteams mit individuellen Einstellungen und Hilfestellungen. Benachrichtigungsprofile lassen sich nutzergerecht einstellen, bspw. wie die Benachrichtigung versendet werden soll, ob per SMS oder E-Mail. audako kann die Energie- und Gebäudedaten nach verschiedenen Verwendungszwecken für unterschiedliche Nutzer filtern und aufbereiten. Damit die Nutzer nicht von zu vielen Daten erschlagen werden und effektiv Störungen beheben können, arbeitet audako mit verschiedenen Benutzerrollen, denen je nach Zuständigkeit, andere Rechte, Pflichten und Ansichten zugeteilt werden.

Optimierte Wartung

Unser Ziel ist es, Ausfälle zu verhindern! audako meldet Ihnen Wartungszustände, bevor etwas ausfällt, damit der Betrieb jederzeit gewährleistet ist. Die regelmäßige Wartung und Instandsetzung sämtlicher Anlagenteile und Systeme der Gebäudetechnik sind Voraussetzung für die Betriebssicherheit, Effizienz und den Werterhalt des gesamten Gebäudes. audako erkennt Anomalien und kann Vorhersagen von Fehlern treffen, wodurch eine Steigerung der Anlagen- und Systemverfügbarkeit gegeben ist. Die Planbarkeit Ihrer Wartungsarbeiten ist durch eine vorausschauende Instandhaltung möglich. Sie können ablaufspezifische Einstellungen und benutzerspezifische Informations- ausgaben einstellen, die eine zukunftsweisende Wartungsplanerstellung ermöglichen. Dazu profitieren Sie von einem komfortablen Managementtool für Wartungstermine, über die Sie proaktiv informiert werden können.

Energiedatenmanagement    

Steigende Energiepreise und strenger werdende gesetzliche Auflagen der Energieeinsparverordnung für Gebäudebetreiber sind wachsende Anforderungen, die kaum noch zu durchschauen sind und finanzielle- und personelle Ressourcen belasten. audako Building IoT verspricht eine Energieeffizienz in allen Gebäudebereichen. Durch eine moderne und bedarfsgerechte Steuerung können Sie Betriebsstunden aller technischen Anlagen reduzieren. Ihre Energiedaten behalten Sie dank moderner Web-Technologie alle auf einen Blick und können auf diese von überall zugreifen und einsehen. Mit der Kompatibilität unseres Energiepakets zur ISO 50001 legen sie den Grundstein für ein zertifiziertes Energie- managementsystem. Mit unserem Energiepaket helfen wir Ihnen dabei, den Energieverbrauch transparent zu machen, den energetischen Gesamtverbrauch nachhaltig zu senken und über Investitionen sicher entscheiden zu können.

Ihre Vorteile

Effizienter Gebäudebetrieb

Die digitale Erfassung und Verarbeitung der Betriebs- und Verbrauchsdaten in Echtzeit, ermöglichen eine effiziente Wartung und Instandhaltung mit zusätzlichen Managementtools zur Hilfestellung. Mit audako kann Ihr Gebäude effizienter bewirtschaftet werden, da auch die Wartung der laufenden Anlagen und Systeme zentral gemanagt werden.

Energiekosten runter!

audako verhilft Ihnen nachweislich bei der Senkung der Betriebs- und Heizkosten in Ihrem Gebäude oder Ihrer Liegenschaft. Sie können den Betrieb optimieren und profitieren von Kosteneinsparungen. Decken Sie schon heute Energiefresser auf und fördern Kosteneffizienz von morgen.

Ob eine oder tausende Liegenschaften

audako Edge Gateways ermöglichen beliebig viele Liegenschaften auf eine Cloud oder On Premise Installation zu verbinden. Dadurch werden alle Liegenschaften auf eine zentrale Plattform bedient. Die Steuerung und Überwachung erfolgt zentral auf der gleichen Benutzeroberfläche.

Schnelles Eingreifen

audako ermöglicht Ihnen eine schnelle Reaktion der Instandhaltung bei Störung oder Ausfall von Anlagen. Dafür sorgen Daten in Echtzeit, intelligente effektive Alarmfunktionen und die Möglichkeit über Fernwartung ortsunabhängig auf allen Endgeräten, beinah zeitgleich, reagieren zu können. Vertrauen Sie auf uns, wenn es darum geht!

Mehr Komfort

Wenn audako für Sie Beleuchtung, Heizung oder Klimaanlage automatisch regelt, bieten Sie Nutzern ein modernes, attraktives und angenehmes Wohlfühl- ambiente im Gebäude. Denkt man einen Schritt weiter in Richtung Smart Office: Ein optimiertes Raumklima kann die Mitarbeitereffizienz und Produktivität steigern. Verschaffen Sie sich Wettbewerbsvorteile, denn digitalisierte Arbeitsgebäude können attraktiv für Fachkräfte sein.

Marktwert des Gebäudes steigt

Investitionen in Gebäudeautomation und audako Building IoT für einen effizienten Umgang mit Ressourcen zahlen sich aus. Je nach Investition sind Amortisations- zeiten von wenigen Jahren realistisch. Zudem lassen sich Investitionen in eine GLT durch die realisierten Einsparungen von Energiekosten finanzieren. Der Wert Ihres Gebäudes steigt durch die Modernisierungsmaßnahmen. 

audako Building IoT – Für mehr Sicherheit in der Pandemiezeit

Mit der weltweiten Covid -19 Situation hat die Sicherheit für den Menschen im Gebäude eine neue Dimension angenommen. Das Krisenjahr 2020 hat viele Unternehmen gezwungen drastisch umzudenken. Die gesetzlichen Anforderungen an Gebäudebetreibern und Arbeitgebern steigen stets. Die Vorgaben verlangen Eintritts- kontrollen und Abstandshaltung, denn es dürfen sich nicht viele Menschen in einem Gebäude aufhalten. Nur intelligente Gebäude können die Umsetzung dieser Anforderungen gerecht werden und Menschen in Gebäuden schützen. In der audako IoT Plattform lassen sich zusätzlich digitale Zählanlagen und Videokameras als Kontrollfunktionen integrieren. Durch Fernüberwachung und Steuerung von technischen Anlagen im Gebäude kann unsere Software dazu beitragen, den Menschen eine höhere Sicherheit zu bieten.

Mit CO2-Ampel das Infektionsrisiko minimieren

Mit audako ist eine optimale Steuerung der Belüftungsanlagen möglich. Mit „Lüften Ampeln“ lässt sich der CO2 Gehalt im Raum messen, um den Nutzer auf schlechte Luftqualität hinzuweisen und diesen zum Lüften auffordern. Die dafür benötigte Messtechnik wie CO2-Sensoren lassen sich schnell nachrüsten. Denn nicht immer lässt sich der Aufenthalt mit vielen Menschen im Gebäude vermeiden. Abstandsregeln, Mundschutz und Trennwände bieten ein wenig Schutz vor Speichelinfektionen, aber was ist mit der Luft? US-Studien weisen darauf hin, dass in Aerosolen trotz 5 Meter Abstand, hier speziell die Corona Viren, nachgewiesen wurden. Die Teilchen sind meistens sehr klein und „stehen“ in der Luft, so steigt das Infektionsrisiko für jeden befindlichen Menschen im Raum. Temperatur, Luftdruck und Intensität der Belüftung lassen sich dank audako fernbedienen, ohne dass dafür Personal in kritischen Zonen eingesetzt werden muss.

Kundenstimmen

„Seit 2011 setzen wir bereits auf das Energiemonitoring von narz. Es macht unsere Verbräuche transparent und deckt Energiefresser im Unternehmen auf. Wir konnten deshalb in den letzten Jahren Optimierungen an den vorhandenen Betriebsmitteln vornehmen und die Daten ebenso bei Entscheidungen für Neuinvestitionen sinnvoll nutzen, sodass sich die Einführung des Systems innerhalb kürzester Zeit amortisiert hat.“

Pulverbeschichtung Schreiner GmbH & Co. KG: Harald Schreiner, Geschäftsführer

„Die Anpassung an ein neues Projekt ist einfach und ich kann das innerhalb von Minuten selbst erledigen.“

Eggers-Gruppe: Dipl.-Ing. Jürgen Stage, Bauleitung Grundwasser