Sprache

Kosteneffiziente smarte Lösungen für Abwasserentsorger - Mehr digitalisierte Abwassersysteme für einen effizienteren Betrieb.

Intelligentere Abwasserentsorgung mit Digitalisierung möglich

Die zunehmende Urbanisierung und klimatische Veränderungen erzeugen Druck auf die Verfügbarkeit unserer natürlichen Ressource Wasser. Zukunftschancen bieten nur digitalisierte Abwassersysteme, die Datenaustausch im gesamten Anlagen- und Kanalzyklus vornehmen, damit Betriebsprozesse optimiert werden können.Der Weg ins Abwasser 4.0 ist unausweichlich. Unsere Abwässer müssen sicher verarbeitet werden, aber gleichzeitig stehen den Betreibern oft wenig finanzielle Mittel zur Verfügung. Die Herausforderung besteht darin, sicheres Trinkwasser in großen Mengen für Städte zu gewährleisten und in ländlichen Gebieten müssen sich Investitionen auch bei geringer Bevölkerungsdichte finanzieren lassen. audako kann bei der Realisierung einer effizienten und nachhaltigen Modernisierung von Infrastruktursystemen in der Abwasserwirtschaft helfen.

Ins Abwasser 4.0 mit der audako IoT Plattform

Bei den besonderen Anforderungen in der Abwasserreinigung ist ein innovatives und hochmodernes System für die Bedienung und Beobachtung in Echtzeit sowie zur Erfassung und Aufzeichnung aller relevanten Parameter gefragt. Unsere Abwasser 4.0 Lösungen mit audako ermöglichen Ihnen Auswirkungen von Ereignissen der Wasserqualität und –quantität besser und schneller zu erkennen. audako verfügt über alle Mechanismen um Mess- und Zustandswerte zu integrieren. Die erfassten Daten werden in der audako Plattform gesammelt. audako generiert aus diesen Daten intelligente Informationen und stellt sie visuell zur Verfügung. Sie können mögliche Einsparpotenziale, Entscheidungsunterstützungen und Planungs- prozesse auf dieser Basis erschließen. Betriebskosten können so einsparen werden, die durch die automatisierte Ablesung bedingt sind.

Gewässerschutz

Abwasserreinigung leistet einen beachtlichen Beitrag zum Schutz und Erhaltung unserer Gewässer. Bei der Abwasserreinigung können viele Verunreinigungen für die Umwelt entstehen, die dank moderner Technologie vermieden werden. Im Gewässerschutz müssen die Stoffeinträge durch sog. Punktquellen am besten vermieden werden. Das kann audako mit einem effizienten Gewässerschutz Monitoring leisten. audako liefert Ihnen kontinuierlich Informationen zu Grundwasserstand, Wasserqualität und Sensorenwerte, die vollautomatisch im Gewässerschutz Monitoringsystem verarbeitet werden. Es gibt Fernsteuerungsfunktionen für ein gezieltes Monitoring der Zu- und Abläufe bei Wasserstau, damit der Eintrag von Mischwasser in die Gewässer reduziert wird. Zudem können Sie Umwelt und Wetterdaten in die Plattform integrieren, um weitere Prognosen und Entscheidungen vorzunehmen.

audako Einsätze in Kläranlagen und zugehörige Bauwerke

Kläranlagen

Kläranlagen haben die Aufgabe, die im Abwasser enthaltenen Schmutzstoffe soweit wie möglich zu entfernen. audako kann die Behandlungsprozesse weitgehend automatisieren und optimieren, u.a. durch den zentralen Betrieb von dezentralen Anlagen. Bei deren Ausstattung mit audako können weitere Reduzierungen von toxischen Stoffeinträgen realisiert werden, um einen effektiveren Gewässerschutz zu leisten. audako analysiert und visualisiert sämtliche Labor- und Zustandswerte der Wasserqualität. Durch eine verbesserte Steuerung wird zudem eine Steigerung der Zuverlässigkeit des Anlagenbetriebs erzielt.

Regenüberlauf- und Regenrückhaltebecken

Bei Starkregen kommt die Aufnahmefähigkeit von Kläranlagen und Kanalisation schnell an ihre Grenzen. Regenentlastungsbauwerke sind nötig, um bei der begrenzten Leistungsfähigkeit Abhilfe zu schaffen. audako erleichtert Ihnen die Pegelmessung und bietet größte Verlässlichkeit und Genauigkeit von Messwerten. Eine integrierte Grenzwertalarmierung kann im Notfall Alarm auslösen. Die Wasserstände werden in Echtzeit mit audako Edge Gateways per Datenfernübertragung für individuelle Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt.

Abwasserpumpwerke

Mit unserem Condition Monitoring System zur Steuerung und Überwachung von Pumpenwerken, können Sie durch die drahtlose Übertragung der Zu- und Ablaufzählerwerte, Füllstandsdaten und Störungen von Anlagen jederzeit auf Ihre Daten zugreifen. Unser Abwasserdruck Monitoring ermöglicht bedarfsgerechte Druckregulierung und die Kontrolle des Maximaldrucks in der Anlage, die Ermittlung von minimalen und maximalen Abnahmemengen und die dafür benötigte Druckhöhe sowie den Einsatz von chemischen Zusätzen für die Reinigung des Abwassers zu steuern.

Kanalnetz und Stauraumkanäle

Die Instandhaltung eines kilometer- langen Kanalnetzes stellt eine große Herausforderung für Kommunen dar. Das Auffinden von Leckagen ist mit einem hohen Zeitaufwand und Kosten verbunden. audakos intelligentes Leckagen Monitoring erkennt frühzeitig Brüche oder Störungen im Entsorgungs- netz und löst rechtzeitig eine Alarmierung aus. Dank GPS-Ortung kann Wartungspersonal zu einer Ortungs- genauigkeit von ca. 5 bis 10 Metern geführt werden. Durch die Vernetzung von Kanalisationen, deren Anlagen und Messtechnik auf eine zentrale Plattform, erhalten Sie die volle Kontrolle und Übersicht.

Nachblasstationen und Vakuum Pumpstationen

Überall, wo Abwasserpumpwerke nicht zum Einsatz kommen können, werden Vakuumpumpstationen eingesetzt. Nachblasstationen werden zur Verhinderung von Fäulnisbildung eingesetzt. Beide Verfahren benötigen Druck, um entweder Druckluft in die Druckleitungen von Stationen zu blasen oder Schmutzwasser über ein kurzes kilometernetz abzutransportieren. Über das audako Monitoring System können Sie bei Druckleitungen und Druckluft- spülstationen für einen konstanten Versorgungsdruck bei unterschiedlich bedingten Schwankungen sorgen als auch Ausfälle von Pumpen sorgfältig überwachen und steuern.

Hochwasserpumpwerke und -rückhaltebecken

Hochwasserbauwerke dienen dem Hochwasserschutz. Hochwassersysteme und Bauwerke können mit audakos smarter IoT Technologie ausgerüstet werden. Die Prozesse werden durch spezielle Grenzwert- und Pegelmessungsleittechnik in Verbindung mit Niederschlagsdaten gesteuert und optimiert. audako verfügt über vorzeitige Grenzwertalarmierungen in Echtzeit, so kann eine maximale Ausnutzung des vorhandenen Beckenraums genutzt werden, um auch Betriebszeiten von Hochwasserpumpen zu entlasten, aber auch eine Alarmierung ausgelöst werden, bevor überhaupt Schaden entsteht.

Innovative und kostengünstige Fernleittechnik durch audako Edge Gateways

Durch die Funktionsbündelung einer Fernleittechnik und audako Edge Gateways wird ein kostengünstiges digitales Datentransportmittel erreicht, die Ihnen eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten bietet. Die kompakte Lösung eignet sich aufgrund der zuverlässigen und sicheren Kommunikation für den zentralen und dezentralen Einsatz in Bereichen der kritischen Infrastruktur. Mit der flexiblen Kombinations- möglichkeit lassen sich unzählige herstellerunabhängige Steuerungen anbinden. Bei unseren audako Edge Gateway Geräten handelt es sich um physische Geräte mit integrierter IoT Technologie. Es dient als Verbindungspunkt zwischen der Cloud, Steuerungen und Zähler. Ein audako Edge Gateway kann Daten lokal verarbeiten, wodurch die Serverkapazität komprimiert wird, was die Netzwerkübertragungs- kosten reduziert. Es handelt sich um eine einfache und kosteneffiziente IoT Technologie für die Vernetzung.

Smarte Alarmierungsfunktionen

audako bietet den Nutzern ein intelligentes Alarmierungssystem für die Anlagen, Prozess- und Betriebsüberwachung mit der Möglichkeit bei Störungen ortsunabhängig auf allen Endgeräten zu reagieren. Kritische Ereignisse wie Systemalarme und Alarmkaskaden werden dank intelligenter Alarmierung mit Mail, SMS, Push-Nachrichten oder Sprachanrufen als Medium an Bereitschaftsdienste übermittelt. Diese Anwendungen können über Managementtools verwaltet werden. Es geht noch besser: Integrieren Sie zu Ihrer Unterstützung eine Kamera mithilfe derer Sie die visuelle Kontrolle rund um die Uhr vornehmen. Dabei können Bilder im Ist- und Soll- Zustand verglichen und archiviert werden. Bei Abweichungen oder Störungen werden im Alarmplan Eskalationsschritte festgelegt. Sie ersparen sich kostenintensive Routinekontrollen und Messungen. Zudem erhöhen Sie durch kurze Überwachungszeiten und witterungsunabhängige Kontrollhäufigkeit die Betriebssicherheit.

mobile Wartung mit GPS

Die audako IoT Edge Gateway Technologie in Kombination mit cloudbasierten Anwendungen ermöglichen eine bessere Visualisierung von entfernten Außenbauwerke, da Dateninformationen plattformunabhängig dargestellt werden können. Ein Zugriff auf Daten ist nicht nur von einem zentralen Computer aus möglich, sondern mobil über bspw. Smartphone, Notebooks und Tablets. Die örtliche Suche nach Störfällen wird nicht mehr zum großen Zeitkiller. So können Sie Störungen schneller lokalisieren und beheben. Zudem erhalten Sie von audako intelligente Handlungsempfehlungen. Sie können individuell konfigurierbare Bereitschaftsplaner für die Koordination der Mitarbeiter bereitstellen. audako hilft manuelle Prozesse zu automatisieren und ermöglicht eine effizientere Verwaltung der Instandhaltungs- und Wartungsabläufe.

Energieoptimierung

Den meisten Energieverbrauch erzeugen Kläranlagen im Bereich der kommunalen Abwasserwirtschaft und damit den meisten CO2-Ausstoß. Das geltende Wasserhaushaltsgesetz verlangt, dass Kläranlagen nach dem Stand der Technik zu errichten und zu betreiben sind, die Energieeffizienz ist ein Kriterium davon. Laut Abwasserverordnung sollen Kläranlagen so errichtet, betrieben und benutzt werden, dass eine energieeffiziente Betriebsweise ermöglicht wird (Bundestag, 2016). Hier ist darauf hinzuweisen, dass sich die Optimierung von Abwassersystemen zu Gunsten der Energie- optimierung nicht zur Belastung des Gewässers führen darf. Mit audako erhalten Sie eine durchgängige Lösung aus einer Hand, um prozessrelevante Anlagendaten zu visualisieren, zu analysieren und zu optimieren und letztlich das bestmögliche individuelle Energiekonzept zu managen.

Ihre Vorteile

Kostengünstige Fernwirktechnik

Dank audako Edge Gateways behalten Sie isolierte Objekte wie Regenrückhalte- becken oder Kleinkläranlagen unter Kontrolle und Steuerung. Die kosten- günstige IoT Fernwirklösung hilft Ihnen dabei, ein geringes Budget einzuhalten. Unser Fernmeldesystem erkennt früh- zeitig Störungen, kann vor Betriebsrisiken warnen und bei Bedarf externen Support anfordern.

Alles in einer Software

audako ist Prozessleitsystem, Fernwirk- system und Berichtswesen in einem für Kläranlagen, Pumpwerke, Stauraum- kanäle und Regenbecken aller Art. Mit der audako Plattform können beliebig viele Anlagen und Außenbauwerke in einem zentralen System zusammen- geführt werden und sind damit von jedem beliebigen stationären und mobilen Endgerät überwach- und steuerbar.

Qualität der Abwasserreinigung verbessern

Mit intelligenten Kontroll- und Analysefunktionen kann audako Anomalien während des komplizierten und vielfältigen Reinigungsprozesses feststellen und Vorhersagen über Zustände treffen. Sie können so Problemen entgegenwirken und für mehr Sicherheit sorgen.

Smarte Daten intelligent nutzen

Sie erhalten mit audako Einfachheit, Transparenz und Vertrauen in Ihre Smart Data, die sie für die Optimierung Ihrer Prozesse, Anlagenverfügbarkeit und Betriebsabläufe nutzen können. Sie haben Ihre Daten stets im Blick. Unsere flexiblen und einfachbedienbaren Dashboards können Sie nach Bedarf und Wünschen organisieren. Sie werden es lieben!

Schnelles Eingreifen

Durch audako haben Sie die Möglichkeit bei Störungen schnell einzugreifen. Dank Echtzeitdaten, einem intelligenten und effektiven Alarmmanagement sowie der Möglichkeit über Fernwartung ortsunabhängig auf allen Endgeräten reagieren zu können. Warum noch lange auf Ihre audako IoT Lösung warten?

Effizienter Einsatz von Ressourcen

audako bietet in der Abwasser 4.0 Lösung eine Optimierung des wirtschaftlichen Betriebs von Abwasser- infrastruktursystemen, die ein enormes Potenzial für einen effizienteren Einsatz von Ressourcen wie Energie und Personal schafft, bei einer gleichzeitig verbesserten Entsorgungssicherheit sowie einer minimierten Gewässer- belastung.

Übersichtliche Erstellung von Berichten

Kläranlagen, Regenüberlaufbecken und das Kanalnetz spielen eine wichtige Rolle beim Gewässerschutz. Alle Ereignisse und Vorkommnisse müssen sicher archiviert und dokumentiert werden, um die Wirksamkeit der Anlagen transparent zu machen. Es können Einstau-, Entlastungsbeginn, -ende, -dauer und -häufigkeit, maximaler Höhenstand, entlastete Mengen und viele weitere Parameter ausgewertet und in normkonformen Berichten und Auswertungen ausgegeben werden. Es lassen sich z.B. Tages-, Monats- und Jahresberichte erstellen. Die audako Plattform generiert aus den gesammelten Daten Berichte, unter anderem nach ATV-H260 und DWA-M260. Alle gesammelten Daten werden übersichtlich in Web-, Excel- oder PDF-Protokollen dargestellt und zum Download bereitgestellt. Es können beliebig viele Layouts sowie Zusammen- stellungen erstellt werden.

Betriebstagebücher

audako erfüllt viele gesetzliche Vorschriften und Vorgaben zur Dokumentation im Bereich der Abwasseranlagen. Alle händisch und vollautomatisch erfassten Daten werden in Tages-, Monats- und Jahresberichten zusammengefasst und zu bundeslandspezifischen Auswertungen wie der Eigenkontrollverordnung, dem Leistungs- vergleich und der Fremdwasserermittlung dargestellt. Alle relevanten Daten der Kläranlage, des Kanalnetzes und der Entlastungsbauwerke werden gemäß den Vorgaben der Behörden erfasst und aufbereitet. Dazu gehören unter anderem die Abwassereigenkontrollverordnung (EKVO) in Hessen sowie die Bestimmungen des Datenverbunds Abwasser Bayern. Sämtliche Daten können sowohl direkt in den EKVO Client für Hessen als auch in das DABay-System für Bayern importiert und dort weiterverarbeitet werden.